3.3 C
Berlin
Salı, Kasım 12, 2019
Ana Sayfa Deutsch Grab kurdischen Schriftstellers verwüstet

Grab kurdischen Schriftstellers verwüstet

Die AKP-Stadtverwaltung von Bedlîs geht gegen alles Kurdische vor. Auch das Grab des Autors des berühmten kurdischen Werkes Şerefname, Şerefxanê Bedlîsî, wurde verwüstet.

Die AKP-Stadtverwaltung der nordkurdischen Stadt Bedlîs (Bitlis) geht gegen alles Kurdische in der Stadt vor. Nachdem sie die kurdischen und englischen Beschriftungen der Stadtverwaltung herunterreißen lassen hat, wurde bekannt, dass das Grab von Şerefxanê Bedlîsî, des Autors des berühmten kurdischen Werkes Şerefname, verwüstet und der Grabstein zertrümmert wurde.

2014 hatte die Mitgliedspartei der Demokratischen Partei der Völker (HDP), die Partei der Demokratischen Regionen (DBP), die Kommunalwahlen in Bedlîs mit großem Vorsprung gewonnen. Anschließend setzte die AKP per Dekret einen Zwangsverwalter ein. Kurdische Politiker*innen wurden verhaftet, Kindergärten und Kulturzentren geschlossen. Bei den Wahlen am 31. März dieses Jahres kam es nach massiver Repression, Festnahmen von Kandidat*innen und dem Einsatz von „Geisterwählern“ aus anderen Wahlkreisen zu einem Wahlsieg der AKP. Die AKP machte daraufhin Bedlîs zu einem Schwerpunktgebiet ihrer antikurdischen Kampagne. Nach den Wahlen ließ der AKP-Bürgermeister Nesrullah Tanğlay kurdischsprachige Tafeln an der Stadtverwaltung niederreißen und tauschte eine Tafel am Ortseingang mit „Willkommen in Bedlîs“ auf Englisch und Kurdisch mit einer türkischsprachigen Tafel aus.

Nun wurde festgestellt, dass das Familiengrab von Şerefxanê, dem Autor des 1597 erschienenen kurdischen Werks Şerefname, zerstört wurde. Es stellt eine wichtige Quelle kurdischer Geschichte dar.

ANF

Yazarın diğer yazıları

    None Found