Kundgebung in Heilbronn 

Die wöchentlichen Kundgebungen von kurdischen Aktivist*innen in Heilbronn werden fortgesetzt. Am Samstag fand um 14 Uhr eine Kundgebung auf dem Kiliansplatz in Heilbronn statt.

Die Aktivist*innen kamen unter dem Motto „Keine versteckten Kriege, keine Invasionen und Gewalt an Frauen im Schatten von Corona!“ zusammen und machten auf die Kriegsverbrechen der AKP-Regierung, die heuchlerische Eu-Flüchtlingspolitik und die staatlichen Repressionen der Türkei gegen HDP-Abgeordnete aufmerksam. Vor allem der gezielte und barbarische Angriff der türkischen Regierung auf Gräber von Gerîla-Kämpfer*innen wurde mit Härte angeprangert und thematisiert.

Gegen 15:30 Uhr wurde die Kundgebung beendet.